header-pos

Wetter


Das Wetter heute

Nach intensiver Vorbereitung konnte am 22.08.2016 die Ausschreibung erfolgen. Das HLF wurde in drei Lose (Fahrgestell, Aufbau, Beladung) aufgeteilt. Die Submission am 23.11.2016 war erfolgreich, Angebote gingen ein.

Nun konnte das Büro Dittlmann abschließend sämtliche Angebote zu allen drei Losen prüfen und der Gemeinde einen Vergabevorschlag unterbreiten.

Ab diesem Zeitpunkt befassten sich unsere Kommandanten, Gerätewarte und weitere Aktive Kameraden "Beschaffungsgruppe HLF" mit der Besichtigung von verschiedenen Vorführfahrzeugen unterschiedlicher Hersteller um Anregungen zur Gestaltung "unseres" HLF zu finden. Die Tatsache, dass der Gesetzgeber eine europaweite Ausschreibung für Fahrzeuge dieser Kategorie fordert, machte das Miteinbeziehen eines geeigneten Fachbüros unumgänglich. Mit Andreas Dittlmann vom gleichnamigen Fachbüro für Beschaffungen im Feuerwehrwesen aus Passau, fand die Gemeinde einen geeigneten Partner zur erfolgreichen Verwirklichung des Vorhabens.

Am 24.04.2016 genehmigte die Regierung der Oberpfalz einen so genannten "vorzeitigen Maßnahmenbeginn". Dies bedeutete "grünes Licht" zur Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschfahrzeuges 20, kurz "HLF 20". Zuvor befürwortete Miltachs Bürgermeister Johann Aumeier samt Gemeinderat sowie die Feuerwehrführung um KBR Johann Weber die Notwendigkeit dieses Fahrzeuges, welches das aus dem Jahre 1990 stammende Löschgruppenfahrzeug "LF 8/ll" ersetzen soll.